[gelöst]: archlinux kernel panic – failed to execute /init

Aus gegebenem Anlass gibt es heute diesen Artikel: Nach dem Upgrade auf die Linux-Kernel 4.7.0-1 funktionierte das Archlinux nicht mehr.

kernel panic: failed to execute /init (error -2)

Na dann, auf zum fröhlichen Reparieren. Und so bin ich vorgegangen:

Archlinux Image herunterladen: https://www.archlinux.org/download/
USB-Stick mit anderem Linux vorbereiten:

# Device des USB-Sticks herausfinden
$ sudo blkid
# oder auch falls nicht eindeutig erkennbar
# hier die lsblk-Ausgabe von eines Sticks mit altem archlinux-image
$ sudo lsblk -o NAME,MAJ:MIN,RM,SIZE,RO,TYPE,MOUNTPOINT,UUID,LABEL
sdl 8:176 1 3,8G 0 disk 2015-12-01-16-59-37-00 ARCH_201512
├─sdl1 8:177 1 663M 0 part /run/media/tobi/ARCH_201512 2015-12-01-16-59-37-00 ARCH_201512
└─sdl2 8:178 1 31M 0 part 1B66-88FC ARCHISO_EFI
$ sudo gdisk /dev/sdl
# drücke 3 o w mit jeweiliger Bestätigung: ACHTUNG ALLE DATEN auf /dev/sdl werden gelöscht
$ cd Downloads
$ sudo dd if=archlinux-2016.08.01-dual.iso of=/dev/sdl

Boote archlinux-image vom USB-Stick, dann folgende Befehle eingeben:

$ loadkeys de
$ blkid
...
/dev/sdf1: UUID="F8DC-XYZZ" TYPE="vfat" PARTLABEL="EFI System" PARTUUID="12308321-a1d1-4a2c-a652-feb4da1xyzyx"
/dev/sdf2: LABEL="boot" UUID="123450fd-5ff6-4361-a111-57d08f839123" TYPE="ext4" PARTLABEL="Linux filesystem" PARTUUID="12345863-d0c5-4fcf-9b0e-685ab26xyzxyy"
/dev/sdf3: LABEL="archroot" UUID="1234571c-6894-4dd2-b0e8-26ff3e4b9123" TYPE="ext4" PARTLABEL="Linux filesystem" PARTUUID="123456ed-4d5c-4a62-a4fc-fa3e769xyxyx"
$ mount /dev/sdf3 /mnt
$ mount /dev/sdf2 /mnt/boot
$ mount /dev/sdf1 /mnt/boot/efi
$ arch-chroot /mnt /bin/bash
$ export LANG=de_DE.UTF-8
$ pacman -S filesystem
$ mkinitcpio -p linux
$ grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg
$ exit
$ umount -R /mnt
$ reboot

Yeah, das Arch funktioniert wieder!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.